Kulturevents in Hamburg

Junge Klassik mit Megumi & Yukine

Konzert
19:30 - 21:00
AK 10.00 €

Über Junge Klassik mit Megumi & Yukine

In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bieten wir jungen Künstlern, Studierende der Hochschule, die Möglichkeit erste Bühnenluft zu schnuppern und vor Publikum aufzutreten. Dafür kommen wir in den Genuss besonderer Abende, an denen die jungen Musiker jedes Konzert mit ihrem ganz eigenen Charme prägen werden.

An dem dritten Abend dieser Reihe präsentieren die beiden japanischen Künstlerinnen Yukine Kawase (Sopranistin)Megumi Kuroda (Klavier) einen Liederabend mit Werken von Schubert und Poulenc sowie japanischen Liedern.

Yukine Kawase (Sopranistin) Yukine Kawase wurde 1992 in Shiga (Japan) geboren. Sie studierte an der Hochschule für Musik und bildende Kunst der Präfektur Aichi bei Prof. Toshiki Toyama. Dort wurde sie 2016 als Jahrgangsbeste ausgezeichnet. Der Preis wurde anlässig eines Empfangs durch den Gouverneur der Präfektur überreicht. In Japan spielte sie - damals noch als Mezzo-Sopranistin - in den Mozartopern Così Fan tutte und La clemenza di Tito die Rollen der Dorabella und der Sesto. Mittlerweise übernimmt sie Rollen als lyrische Sopranistin. 2017 kam sie als Austauschstudentin an die Hochschule für Musik und Theater an der HfMT Hamburg und absolviert dort im Jahre 2018 ihr Masterstudium Gesang bei Prof. Geert Smits. Sie spielte in der Hochschule die Rolle der Ifigenia in Händels Oreste sowie die Rolle der Circe in Leinen aus Smyrna von Edward Rushton. 2019 sang sie als Sopran-Solo in der Johannes-Passion bei einer Aufführung der Hochschule. Sie ist seit 2020 Stipendiatin der Stiftung „Yehudi Menuhin Live Music Now“. Während der Corona-Pandemie spielte sie die Rollen der Gräfin Almaviva und der Donna Elvira in den Opern Le nozze di Figaro und Don Giovanni von Mozart im Livestreaming unter der musikalischen Leitung von Prof. Ulrich Windfuhr. 2021 gewann sie - zusammen mit ihrer Pianistin Nao Ueda - den 3. Preis des 4. Gustav-Mahler-Liedwettbewerbs der HfMT/Rochna- Stiftung. 2022 Im Februar 2022 schloss ihrem Konzertexamen Gesang ab.

Megumi Kuroda (Klavier) Schon bei ihrem Bachelor Abschluss in Japan wurde Megumi Kuroda für ihre Leistungen am Klavier als Jahrgangsbeste ihrer Universität ausgezeichnet. Ab 2014 setzte sie ihr Studium an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar bei Prof. Christian Wilm Müller im Master Klavier und im Schwerpunkt Liedgestaltung bei Prof. Karl-Peter Kammerlander fort. Im Sommer 2019 schloss sie ihr anschließendes Masterstudium im Fach Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Burkhard Kehring mit Bestnote ab und im März 2021 schloss ihre Konzertexamen-Studiengang "Global Art Song" mit Auszeichnung ab. Sie spielte 2012 beim "18th Piano Technicians Association New Face Concert" und beim "82th Annual concert by Rookie Musicians" und erhielt 2016 den 3. Preis beim International Music Competition Euterpe (Italien). 2018 gewann sie beim "Gustav-Mahler-Liedwettbewerb" in Hamburg den 1.Preis sowie den Sonderpreis für zeitgenössisches Lied. Sie ist Stipendiatin der Stiftung "Yehudi Menuhin Live Music Now".

Kulturschloss Wandsbek

Königsreihe 4
22041 Hamburg
www.kulturschloss-wandsbek.de

mehr

Weitere Veranstaltungen von Kulturschloss Wandsbek

mehr

Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg

Ein Service von